Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Koerpergroesse der Spartaner
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 20:26 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
BeitrÀge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Hallo, meine Familie stammt aus Sparta, unsere Alten erzaehlten oft dass Spartaner meist groesser als andere Griechen waren. Kann mir jemand sagen ob es fuer diese Behauptung irgend eine Bestaetigung gibt, oder ist das nur spartanischer Lokalpatriotismus :wink:

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koerpergroesse der Spartaner
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2009, 22:57 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4477
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Mir ist da ehrlich gesagt keine Quelle bekannt. Ich schÀtze mal das ist Wunschdenken :wink:

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koerpergroesse der Spartaner
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2009, 09:01 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
BeitrÀge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Die einzige Aussage zu diesem Thema die mir bekannt ist stammt von Plutarch, der schrieb, das die Spartaner glaubten daß durch die spartanische "diĂ€t" die jungen Krieger immer schlank und dratig bleiben (wogegen nichts einzuwenden ist), aber auch hoeher wuchsen (was natĂŒrlich Humbug ist). Ich frage mich nur wie man zu solch einer Annahme gekommen ist.

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koerpergroesse der Spartaner
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2009, 14:29 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 21:03
BeitrÀge: 1566
Wohnort: Ratingen
Sehr wahrscheinlich Wunschdenken :-)

Ich habe noch eine Studie im Hinterkopf (war glaube ich in einer Ausgabe von Geo), die besagte, dass es wenn es einer Generation gut geht (im Sinne von Gesundheit und Verpflegung) sie im Schnitt auch grĂ¶ĂŸer wachsen. Zum Beispiel lĂ€ĂŸt sich zeigen, dass die Generationen nach dem zweiten Weltkrieg (zumindest in Europa) immer ein StĂŒck grĂ¶ĂŸer sind als ihre Eltern.
Bei den Spartanern wĂŒrde ich allerdings diesen Effekt aufgrund ihrer besagten DiĂ€t fast ausschließen wollen. :D

Vielelicht weiß aber Paul, unser lokaler Startaner mehr ĂŒber das Thema Vergleich der KörpergrĂ¶ĂŸe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koerpergroesse der Spartaner
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2009, 18:55 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Um klar zu sagen, ob die klassischen Spartaner, gemeint sind hier wohl wirklich nur die VollbĂŒrger, grĂ¶ĂŸer gewesen sind als andere die Bewohner anderer Poleis, mĂŒĂŸte man anhand von Körperfunden statistische Erhebungen durchfĂŒhren. Leider gibt es dafĂŒr weder in Sparta noch andernorts reprĂ€sentative Mengen vermeßbarer Überreste.
In den literarischen Quellen tauchen hin und wieder solche Verweise auf, wie sie Leos anfĂŒhrt, die voll des Lobes, Bewunderung oder Kritik ĂŒber die Verfassung der Spartaner (gemeint ist nicht nur die politische) sind und dementsprechend selten wortwörtlich zu nehmen sind.
Genau wie Leos es sagte, hĂ€ngt die KörpergrĂ¶ĂŸe u.a. von der Versorgung ab. Es ist also gut möglich, dass es einen Zeitraum gab, in dem die Spartaner so gut versorgt waren, dass sie im Durchschnitt gut gewachsen waren, aber einen bedeutenden oder gar dauerhaften Unterschied halte ich fĂŒr unwahrscheinlich.

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Koerpergroesse der Spartaner
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Mai 2009, 14:58 
Interessiert
Interessiert
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Sonntag 30. MĂ€rz 2008, 19:18
BeitrÀge: 109
Wohnort: Voerde
Darstellung: Sparta
Good question ....... and certainly not an easy one to answer.
A couple of points have been made about diet etc. Well, a high-carb diet will certainly lead to a high level of body definition and a high-protein diet will do wonders for the muscle mass. The question is to what ratio the Spartans used this combination:
The Sysstia or common mess was best documented for Spartan eating habits ( I won®t go into everything about the Sysstia, check your own sources) but we can see that there was a very high protein level in the "standard" Spartan "food chain". Please also do not forget that other food stuffs were also used when available.

That doesn®t however help us with the physical size does it ?

On reading further I discovered an interesting passage which could tie both of the factors (size and build) together.
Check this out:

"Hercules is said to have established the stadium at Olympia after his military defeat of King Augeas in 1222 B.C. Evidently, however, it was not until 776 B.C. that regular, quadrennial games started being held at Olympia in southern Greece. The length of the stadium was determined by Hercules on the basis of his foot-length (which evidently included the sandal). The length of the stadium comprised 600 of the hero's foot-lengths. This made the length 192.25 meters, or 630.74 ft. From this the mathematician Pythagoras calculated just how much taller Hercules must have been than the presumably ordinary-sized person who laid out the stadium in Athens by a similar procedure. Since Hercules was "four cubits" in height (an Olympian cubit = 18.24 in.), or about 6 ft. 1 in., an average-sized Greek was thus determined as being 5 ft. 7.3 in. in height. Other (anthropological) evidence indicates that the latter height could well have been that of an all-around Greek athlete, and accordingly an inch or two above that of the average-sized Greek adult male of those times. Today, in contrast, an average-sized competitor in amateur track and field events stands 5 ft. 111/4 in. The weight of the typical Greek athlete was probably not over 155 lb., whereas today's athlete averages about 185 lb. These respective heights and weights should be kept in mind in any comparison of the probable capabilities of ancient Greek athletes with the known records of modern ones."

I have to admit that if there is truth in this (with Hercules etc, or even the dimensions as they were originally defined in 776 B.C.) then we are looking at an interesting point............

I would personally classify the Spartans as professional athletes, constantly training from the age of 7 upwards I can only see an athletic body when I picture a Spartan. Training as much as they did, the average Spartiate would have been (in my opinion) slightly larger than the normal athelete at the time. I would also tend to see a bit more weight on the Spartaiate due to the instense level of trainig and the high-protein diet.

We would probably have seen a well muscled and athletically built Spartiate standing at about 5ft 7in and an AVERAGE weight of 160 - 175lbs.

_________________
When someone asked Demaratus why he was an exile from Sparta, he said:
"Because her laws are more powerful than I am"-------- Plutarch on Sparta



http://www.spartan-world.de
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de