Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. April 2009, 12:47 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
BeitrÀge: 96
Wohnort: Augsburg
*unterschreib*
Pydna ist natĂŒrlich am Interessantesten, in diesem ganzen Nachgerangel... gell? :lol:

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. April 2009, 18:13 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4477
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
caiustarquitius hat geschrieben:
Pydna ist natĂŒrlich am Interessantesten, in diesem ganzen Nachgerangel... gell? :lol:
Hey Harmoniepapst......Bild :lol:
Ansonsten schließe ich mich gerne auf ein hoch auf Philippos an, der leider durch den berechtigten Ruhm seines Sohnes etwas untergeht. Auf den König Bild :wink:

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. April 2009, 21:05 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
BeitrÀge: 96
Wohnort: Augsburg
Ist doch alles ganz im Sinne der Harmonie... :lol: Alle friedlich unter einer Herrschaft vereint... LOL
Und den Barbaren Kultur gebracht.

Oder:

in Folge den Barbaren Kultur gebracht.

Blickwinkelsache. :)

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. April 2009, 21:57 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3026
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Jo, Blickwinkelsache...das mit den Barbaren und Kultur allerdings auch :lol:

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 09:18 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. August 2008, 10:15
BeitrÀge: 971
Wohnort: Bonn
Darstellung: versch. FrĂƒÆ’Ă‚ÂŒhitaliker
Thrakbad hat geschrieben:
Jo, Blickwinkelsache...das mit den Barbaren und Kultur allerdings auch :lol:


:oops: - ÀÀÀhhmm... Ich, als erklĂ€rter Barbar, muß zugeben, daß mir diese Inbeziehungssetzung von Barbaren einerseits und "Kultur" andererseits irgendwie echt Kopfzerbrechen bereitet. Was haben uns die Makedonen denn schon gebracht? Straßenbeleuchtung? Schulen? Kanalisation? Frauenrechte? - Nö!
Stattdessen haben wir Barbaren das den Makedonen gebracht! - Und damit ihren Untergang...

_________________
Achte nicht darauf, vielen Menschen zu gefallen, sondern nur wirklich wertvollen, denn Schlechten zu mißfallen, bedeutet fĂŒr Dich nur Lob.
Seneca

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 10:49 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
BeitrÀge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Thrakbad hat geschrieben:
Jo, Blickwinkelsache...das mit den Barbaren und Kultur allerdings auch :lol:


Ja, isses, fĂŒr einen Athener sind sowieso Makedonen und Römer barbarisch :D

@Phrynios: Frauenrechte? Von den Römern??? Ich dachte immer bei Euch wÀren Frauen vom Dominus abhÀngig.......

Ok,ok, bin schon weg ^^

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 11:21 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 18:05
BeitrÀge: 3026
Wohnort: A-1220 Wien
Darstellung: Pezhetairos, Epirot
Vielleicht sollten wir den Thread langsam in "Clash of the Cultures" oder "Battle Royal of Impressions" umbennenen ^^

_________________
Perdikkas a.k.a. Thorsten Schillo

"Here you are, immortalized as a paragon of the Hellenistic world on the eve of its eclipse by those upstart Romans."

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 12:44 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
BeitrÀge: 96
Wohnort: Augsburg
Eine der grĂ¶ĂŸten Ironien der Antiken Geschichte ist sicher, daß die Griechen, die vorher alles und jeden als Barbaren gelabelt haben, im Zuge der römischen Eroberungen eben selber als Barbaren gelabelt worden sind. "graeculus" und so....
Wer dann wirklich Barbar war, und wer ned, war am Schluß wohl keinem mehr so richtig klar. :lol: Zumindest gilt das fĂŒr alle IM röm. Reich. Draußen waren sowieso alle unkultiviert, das weiß / wußte schließlich jeder... ^^

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 20:40 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 18. August 2008, 10:15
BeitrÀge: 971
Wohnort: Bonn
Darstellung: versch. FrĂƒÆ’Ă‚ÂŒhitaliker
Strategos hat geschrieben:
@Phrynios: Frauenrechte? Von den Römern??? Ich dachte immer bei Euch wÀren Frauen vom Dominus abhÀngig.......

Ok,ok, bin schon weg ^^


Noch so einer, der glaubt, was alle Philologen glauben: daß man bedenkenlos die Quellen der mittleren Republik auf die Kaiserzeit ĂŒbertragen kann... :mauer: .
Aber ich will hier keine verwaltungsrechtlichen Abhandlungen posten, das geht dann doch zu weit, gell? :D

_________________
Achte nicht darauf, vielen Menschen zu gefallen, sondern nur wirklich wertvollen, denn Schlechten zu mißfallen, bedeutet fĂŒr Dich nur Lob.
Seneca

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 20:51 
Fabrica Augustana
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Freitag 19. Januar 2007, 18:40
BeitrÀge: 96
Wohnort: Augsburg
Wenn®s WIRKLICH wen interessiert:
http://ebooks.ub.uni-muenchen.de/10186/

_________________
Bonis nocet, qui malis parcit.
http://www.fabrica-augustana.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 21:43 
Schreiber
Schreiber
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 13. Februar 2007, 13:50
BeitrÀge: 558
Wohnort: 4400 Steyr
Darstellung: pontischer Barbar
Mittlere Republik ist doch eigentlich eh das einzig Wahre. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 23:12 
Tesserarius
Tesserarius
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Montag 5. September 2005, 18:47
BeitrÀge: 3128
Wohnort: Swisttal
Und das, wo Hadrian und Marc Aurel die Griechen so getÀtschelt haben... :D

Und wo wir bei Barbaren sind: Altgriechisch kann nur im besoffenen Zustand zur Vermeidung von "Nei'geschmeckten" entwickelt worden sein, da fĂ€llts ja leicht ĂŒber die Außenstehenden zu frotzeln :D

_________________
Wer war froher als Neanth, da er sich Meister von diesem wundervollen
Instrumente sah, wodurch er, ohne das mindeste von der Musik zu
verstehen, der Erbe des Talents eines Orpheus zu sein glaubte! - Lukian

Tib. Gabinius Primus
alias Talos
alias Tobias


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 23:25 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 16:23
BeitrÀge: 4477
Wohnort: Speyer
Darstellung: Makedonomachos
Lach, nun ist aber gut ihr Kulturdiebe :lol: :lol: :lol:

_________________
Philippos

Athina Itonia
Bild
Bild
“I have never seen before something more terrible than the Macedonian phalanx”
Plutarch “Life of Aemilius Paulus”


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2009, 13:41 
Hetairoi
Hetairoi
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 17:22
BeitrÀge: 1414
Wohnort: CCAA
Darstellung: att. Hoplit, Samnit
Tib. Gabinius hat geschrieben:
"Nei'geschmeckten"

Beim Zeus, dass musst ich aber erstmal googeln :eek:

_________________
Strategos a.k.a Willi Miesen a.k.a. Ariston

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2009, 16:19 
Einsteiger
Einsteiger
Benutzeravatar
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Mai 2009, 19:32
BeitrÀge: 72
Wohnort: Russland, Sankt Petersburg
Alexander war ohne Zweifel ein großer Eroberer, aber er war fĂŒr meinen Geschmack zu gierig und machtbesessen. Obwohl man nicht vergessen darf welch großen Einfluss der Hellenismus (dank Alexander) auf die Weltgeschichte hatte.
Aber ich muss zugeben dass ich doch eher lakonischer Lokalpatriot bin :D

Mir gefĂ€llt die Anekdote ĂŒber Philipp den II.
Philipp soll den spartanern drohend gesagt haben: "Wenn ich mit meinen Truppen in Lakonien einmarschiere, werde ich Sparta dem Boden gleich machen!" Worauf die spartaner geantwortet haben sollen: "Wenn..." :lol:

_________________
???? ????? ? ??????!


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Template by L.JĂŒngel - Forum Romanumque - Flavii e.V. 2012
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de